Luftgewehrschießen
Luftpistolenschießen

Beim Luftgewehrschiessen unterscheidet man

im wesentlichen 2 Kategorien.

Das schiessen "stehend freihändig" wobei der Schütze das Gewehr frei im Anschlag halten muss ohne auf Stützen oder sonstige Hilfsmittel zurück zu greifen.

Hierbei ist eine starke Körperspannung sehr wichtig

um nicht zu verwackeln.
Die zweite Kategorie ist das "stehend aufgelegt" schiessen.
Hierbei darf der Schütze das Gewehr auf einer speziellen Vorrichtung abstützen. Wichtig ist allerdings das nur das Sportgerät selber die Stütze berühren darf.

In beiden Kategorien gilt es dann,

die in 10m Entfernung angebrachte, Schießscheibe mit einem Gesamtdurchmesser von gerade einmal 30,5mm

möglichst mittig zu treffen.
Die Auswertung der geschossenen Scheiben erfolgt nach Beendigung der Trainingseinheit dann elektronisch um jegliche Irrungen zu vermeiden.

 

Wer sich gerne in Wettkämpfen mit anderen  Schützen messen möchte sollte entsprechend die für ihn zutreffende Kategorie trainieren da diese altersabhängig vorgegeben sind.


Es gilt wie folgt:
Bis zum 45. Lebensjahr wird in der Kategorie "stehend freihändig"  und
ab dem 46. Lebensjahr wird dann die Kategorie "stehend aufgelegt" geschossen.

Brügger Schützenverein

1928 e.V.
Lösenbacher Landstrasse
58515 Lüdenscheid

 

Vorsitzende

Ina Seuster

Tel.: 0171/2623712

info@bruegger-schuetzenverein.de

Schießwart und

Bogenabteilung
Michael Kipar
Tel.: 0176/22999565

bogen@bruegger-schuetzenverein.de


Hallenwart
Dirk Petroschka
Tel.: 02353/ 6688772

hallenwart@bruegger-schuetzenverein.de

 

Jugendtrainer-

Bogenschießen

Bruno Schwarz

Tel.: 0170/7812184

bogensport-schwarz@web.de
 

Öffnungszeiten

Bogenschiessen

Sonntags ab 12:00 Uhr

___________________

Jugendtraining im Bogenschiessen
Donnerstags

17:00 bis 19:00 Uhr

------------------------
Gewehr- und Pistolenschiessen

Donnerstags
19:30-22:00 Uhr
Training ab 18 Jahre 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Brügger Schützenverein 1928 e.V.